Anlässe2019-09-24T20:40:35+02:00

Anlässe

Startschuss Projekt Erweiterung

http://ibiy.net/KletterhalleISATIS Jetzt ist es schon ein Jahr her, dass wir unsere vielseitige Boulderhalle in Aarburg eröffnen durften. Das Jahr 2020 war ein turbulentes Jahr mit vielerlei Einschränkungen. Wir sind froh, diese schwierige Zeit erfolgreich überstanden zu haben. Wir konnten sogar unsere Community- Anlässe durchführen, wie z.B. die Eröffnungsfeier oder unsere Summer Competition. Uns ist es ein grosses Anliegen, den Klettersport für möglichst viele Menschen zugänglich zu machen, ob Anfänger, Profis, Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Dadurch, dass wir diesen Sport und diesen Lebensstil so lieben, setzen wir uns als Familie schon seit Jahren mit voller Motivation dafür ein, dass auch die Kinder und Jugendlichen gefördert werden. Paul Langenkamp (Geschäftsführer ISATIS) hat das SAC Regionalzentrum Sportklettern Aarau- Mittelland (www.rzam.ch) und den Schweizer Sportkletterverband (www.sportkletterverband.ch) gegründet. Heidi und Noemi Langenkamp sind leidenschaftliche Trainerinnen in diesen Vereinen. Im Jahr 2019 ist für uns mit dem Bau der Kletterhalle ISATIS ein Traum in Erfüllung gegangen! Durch das grosse Interesse am Klettern, durch euer zahlreiches Erscheinen in der Kletterhalle ISATIS und durch eure Freude an diesem Sport sind wir motivierter als je zuvor, noch etwas grösseres für euch aufzubauen. Deshalb wagen wir den nächsten Schritt und streben schnellstmöglich einen Anbau neben der bisherigen Boulder-Anlage an. Wir planen eine 20m breite WM- Boulderwand, an der wir die neusten Griffe präsentieren möchten mit dem coolsten Bouldern von einfach bis schwer. Neben dieser Boulderwand planen wir eine Lead-Kletterwand mit einer Höhe von 20m und einem grossen Toppas- und Toprope-Bereich und Speed-Wände. Gesamthaft planen wir eine neue Kletterfläche von 2’748m2. Dadurch, dass wir unsere Boulderwand so genau planen, können zukünftig in Aarburg auch Weltcups stattfinden. Und unsere Plausch-Wettkämpfe werden dann an Weltcup-Wänden stattfinden! Mit diesem Anbau wird unsere Kletterhalle sogar sehr interessant für nationale Leistungszusammenzüge der Nationalmannschaft, sowie der Regionalzentren. Uns begeistert dieser weitere Weg und wir brauchen, um ihn zu verwirklichen, jede Unterstützung, sei diese auch noch so klein. Deswegen haben wir auf «I believe in You» http://ibiy.net/KletterhalleISATIS  ein Crowdfunding gestartet, welches der Startschuss für die Finanzierung und Basis für unsere weitere Suche nach Kapitalgebern sein soll. Mit eurer Unterstützung zeigt ihr, dass ein erweitertes Kletterangebot in der Region gewünscht wird! Für höhere Summen und ggf. Aktienanteile könnt ihr mit Paul Langenkamp per E-Mail-Kontakt aufnehmen. Wünscht uns viel Erfolg und wir freuen uns, euch alle nach dem Lockdown mit viel Motivation und Begeisterung in der Halle wiederzusehen.   Das ganze ISATIS Team dankt euch für euren Einsatz.

Lockdown ab 20.12.2020

Leider müssen wir unsere Kletterhalle ein zweites Mal schliessen. Der Bund hat entschlossen einen schweizweiten Lockdown zu veranlassen. Dieser Lockdown wird vom 20.12.2020 bis voraussichtlich 22.01.2021 stattfinden. Bezüglich der Kurse und den Abonnements informieren wir euch bei gegebener Zeit. Sobald sich Änderungen zum Lockdown ergeben, melden wir uns auf den sozialen Kanälen. Wir danken euch für die zahlreichen Besuche in diesem turbulenten 2020 und hoffen dass wir euch mit unserer neuen 1-jähiriger Kletterhalle eine Freude machen konnten. Wir freuen uns schon riesig euch im 2021 wieder begrüssen zu dürfen! Wir wünschen euch schöne Festtage und einen guten Rutsch ins erfolgreiche 2021 🙂 Euer ISATIS Team

Big News!

Die Planungen für den Ausbau gehen langsam voran. An unsere Boulderhalle werden wir in Zukunft noch eine Leadhalle, Toprope-Wände und einen weiteren coolen Boulderbereich anbauen. Die Visualisierungen sind schon voll im Gange. Hier zeigen wir euch einige Impressionen von unseren Plänen. Weitere Infos folgen...  😉    

Finale vom Summer Competition 2020

Am 11.09.2020 haben wir die Summer Competition 2020 mit einem erfolgreichen Finale abgeschlossen. Die Summer Challenge lief vom 29.06.2020 bis zum 31.08.2020. Dabei hat es jede Woche 6-10 neue Boulder gegeben, welche angeschrieben waren mit der Summer Competition 2020. Wenn man einen solchen Boulder geschafft hat, konnte man sich einen Punkt aufschreiben und hat somit Punkte gesammelt. Diejenigen mit den meisten Punkten, sind in das Finale der Kategorie "Profis" gekommen. Diejenigen welche im Mittelfeld der Auswertung waren, haben wir in das Finale der Kategorie "Amateure" eingeladen. Im Finale gab es jeweils 3 Boulder für unsere 4 Kategorien. Jeder Finalist hatte 4min Zeit um seinen Boulder zu machen und wurde von den Zuschauern angefeuert so hoch wie möglich bei den Bouldern zu kommen. Wer die Boulder mit der niedrigsten Anzahl an Versuchen geschafft hat, wurde Sieger. Wir danken euch für das zahlreiche Erscheinen (sogar mit Masken)! Bis nächstes Jahr zur Summer Competition 2021 😉  

Nach oben